Woche 2 in Terrassa

Guten Morgen,

die letzten zwei Tage musste ich alleine zur Arbeit, da Saskia krank war und im Bett geblieben ist.

Es gibt somit nichts neues von uns, die Nachmittage verbrachten wir in unserem Appartment. Um euch jedoch ein wenig auf dem Laufenden zu halten, berichten wir euch nun von unseren Tätigkeiten in der Cambra.

Jeder von uns hat seine festen Aufgaben, die er zugeteilt bekommen hat.
Meine Aufgabe besteht im Wesentlichen darin, die Kontaktdaten von Visitenkarten, die Anna (unsere Ansprechpartnerin hier in der Cambra) auf ihren Dienstreisen bekommen hat, im System einzutragen.

Saskia´s Aufgabe ist unter anderem, die Kontaktdaten der Jungunternehmer und ihre Hostunternehmer (Partner,  der dem Jungunternehmer mit Rat und Tat zur Seite steht) in einer Exceltabelle einzutragen und sämtliche Informationen über das Unternehmen der Jungunternehmer zusammen zutragen.

Am Freitag werden uns Freunde aus Deutschland besuchen kommen, darauf freuen wir uns schon sehr. Die deutsche Sprache fehlt uns schon ein wenig.

 

Bis zum nächsten Beitrag!

Veröffentlicht von

Stefan und Saskia

Ich mache meine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bin im dritten Jahr. Zusammen mit meiner Kollegin Saskia Nemeth, welche ebenfalls im dritten Ausbildungsjahr ist, mache ich ein 3-wöchiges Auslandspraktikum in Terrassa, einem Ort in der Nähe von Barcelona.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.