Meine ersten Tage in Portsmouth

Ich startete meine Reise früh am Sonntagmorgen. Von Kassel aus ging es für mich mit der Bahn nach Frankfurt zum Flughafen. Da es mein erster Flug war, war es besonders aufregend für mich, aber zum Glück lief alles reibungslos und ich landete gegen 13 Uhr in London-Heathrow.

In Heathrow folgte dann meine Weiterreise mit Fernbus und Bahn nach Portsmouth. Dort kam ich um 17 Uhr an und wurde am Bahnhof von Jon, einem Mitarbeiter von der Agentur IBD Partnership, die mein Praktikum und die Unterbringung arrangiert hat, empfangen und mit dem Taxi zu meiner Gastfamilie gebracht.

Ich wohne hier bei Ginny und ihrem Kater Leo. Außerdem wohnt momentan noch eine Tochter bei ihr, da sie mitten in einem Umzug steckt. Ginny und ihre Familie sind sehr nett und hilfsbereit. 🙂

Der erste Tag in Portsmouth

Am Montag gab es dann ein Treffen bei IBD, wo außer mir noch eine Klasse tschechischer Schüler anwesend war und ich auch zwei andere deutsche Praktikanten kennenlernte. Dort bekamen wir einige Informationen zu unserem Aufenthalt in England und wurden über den weiteren Ablauf infomiert.

Bei strahlendem Sonnenschein folgte danach eine Stadttour mit zwei IBD-Mitarbeiterinnen, bei dir ich schon einige interessante Plätze und Sehenswürdigkeiten von Portsmouth zu sehen bekam.

Hier ein paar Impressionen:

Victoria Park

 

 

 

 

 

Guildhall
Der Spinnaker Tower – eines der Wahrzeichen von Portsmouth

 

Portsmouth liegt übrigens an der Südküste Englands und ist – wie auch auf den Bildern zu erkennen – eine Hafenstadt. 🙂

Beginn meines Praktikums

Heute stand dann die „Induction“ auf dem Plan, also die Einführung bei der „Gosport Voluntary Action“, wo ich die nächsten vier Wochen lang mein Praktikum absolvieren werde. Die Organisation vermittelt u.a. Menschen, die sich gerne ehrenamtlich betätigen möchten, an eine entsprechende Gruppe, die ihren Interessen entspricht und leitet außerdem viele eigene Projekte (z.B. zur Unterstützung älterer Menschen). Es scheint ein großes Spektrum an Serviceleistungen und Projekten zu sein, die die „GVA“ anbietet, sodass ich wahrscheinlich erst mit der Zeit einen besseren Überblick erhalten werde.

Ich werde dort in der Verwaltung eingesetzt, da ich eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten mache.

Die GVA ist in Gosport ansässig, einer Stadt, die gegenüber von Portsmouth liegt, sodass ich jeden Tag mit der Fähre rüberfahren werde. Die Fahrt dauert aber nur drei Minuten. 🙂

Ich konnte hier schon einige interessante Erfahrungen sammeln und bin gespannt auf die nächsten Tage 🙂

Viele Grüße aus Portsmouth

Rica 🙂

10 Gedanken zu „Meine ersten Tage in Portsmouth“

  1. Guten Morgen,
    das hört sich richtig gut an. Ich glaube Sie haben es gut getroffen. Die Bilder vermitteln einen schönen Eindruck. Ich wünsche weiterhin viel Spaß und eine gute Zeit.

  2. Hallo Frau Viering,

    das hört sich doch alles sehr vielversprechend an und es ist auch sehr hübsch dort. Ich wünsche Ihnen noch viel Spaß!

  3. Liebe Frau Viering,
    die Guild-Hall ist beeindruckend. Wie wird diese genutzt?

    Ich wünsche Ihnen viele, gute Erfahrungen und einen schönen Frühling in England (ich hoffe auf weitere (viele) schöne Bilder.

    Liebe Grüße von Ihrer Karin Krause

    1. Hallo Frau Krause,

      ja, da haben Sie recht, die Guildhall ist sehr beeindruckend.
      Früher war sie das Rathaus von Portsmouth. Heute wird sie vor allem für Konzerte und andere Veranstaltungen genutzt. 🙂

      Vielen Dank für die guten Wünsche!

      Liebe Grüße

      Rica Viering

  4. Hallo Frau Viering,
    ich wünsche Ihnen einen schönen Aufenthalt mit vielen neuen Erkenntnissen, tollen Erfahrungen, wunderbaren neuen Kontakten.
    Ich schaue immer mal rein und freue mich auf weitere interessante Fotos und Berichte von Ihnen.
    Bis dahin herzliche Grüße
    Monika Beister

  5. Hallo Frau Viering,

    Frohe Ostern! Schöne Bilder und interessante Bericht! Viel Spass und eine wunderschöne Zeit noch.

    Lieben Gruss
    Sandra Reinemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.