Halbzeit auf Malta ­čç▓­čç╣

Good evening from Malta,

die zweite H├Ąlfte unseres Auslandspraktikums ist nun angebrochen und der Heizstrahler in der Wohnung l├Ąuft auf Hochtouren. ­čöą

Mittlerweile haben wir uns mit dem anfangs schwer verst├Ąndlichen maltesischen Akzent vertraut gemacht und das Verstehen und Unterhalten f├Ąllt uns leichter.
In unserer Beh├Ârde haben wir eine gewisse Routine bekommen, die Arbeitsabl├Ąufe verstehen wir nun besser und an die fremde Arbeitsatmosph├Ąre haben wir uns gew├Âhnt.
Da Malta sehr christlich lebt, findet monatlich eine Messe in der gegen├╝ber liegenden Kirche statt, zu der die ganze Beh├Ârde geht. Der Osterschmuck ist bereits aufgebaut, jedoch m├╝ssen wir feststellen, dass dieser hier definitiv nicht dem gleicht, den man aus unserer Heimat kennt. ­čÉ░

Am vergangenen Montag hatten wir frei, da der gesetzliche Feiertag St. Joseph anstand. Hier in Rabat wurde dies gro├č gefeiert. Mehrere Stra├čen wurden geschm├╝ckt, Live-Musik gespielt und verschiedene St├Ąnde wurden aufgebaut. Abends gab es mehrere wundersch├Âne Feuerwerke, die durch die Einwohner Rabats finanziert werden.

Au├čerdem besichtigten wir vergangene Woche die wundersch├Ânen Dingli Cliffs, die Golden Bay und die blaue Grotte. In diese kann man eigentlich mit kleinen Booten hinein fahren, aufgrund der starken Wellen, war dies aber (bisher) nicht f├╝r uns m├Âglich.

Dingli Cliffs

Blue Grotto
Golden Bay

Wir betrachteten die St. Pauls Catacomben und auch die r├Âmische Villa, was man beides in Rabat findet. Au├čerdem fuhren wir nach Sliema, wo wir ebenfalls das traumhafte Meer und die sch├Âne Stadt bewunderten.

Sliema

In unserer WG wohnen nun f├╝nf Personen und wir verstehen uns super. Am kommenden Wochenende werden wir gemeinsam nach Gozo fahren. Da es bis zu 23 Grad werden soll, hoffen wir, unsere F├╝├če ins Wasser halten zu k├Ânnen. ­čśŐ

Wir w├╝nschen schon jetzt frohe Ostern!

Meike und Alexandra ­čśŐ

2 Gedanken zu „Halbzeit auf Malta ­čç▓­čç╣“

  1. Es freut mich, dass es Ihnen auf Malta gut geht und Sie bisher einiges erleben durften. Weiterhin w├╝nsche ich Ihnen sch├Âne Erlebnisse interessante Begegnungen und eine gute Zeit am Mittelmeer.

    Beste Gr├╝├če aus der Handwerkskammer!
    Uwe Sachelli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.